Interview bei Tagesschau

Berlin, den 04.08.2018: Dem deutschen Wald droht eine Jahrhundertkatastrophe: Dürre bedroht den deutschen Wald. Thomas Weber, Vorsitzender des Waldbesitzerverbandes Brandenburg und DFWR-Präsident Georg Schirmbeck machen sich Sorgen und fordern Unterstützung für den Waldbesitz. „Es entstehen Kosten in Höhe von mindestens 500 Millionen Euro. Mindestens die Kosten für das Pflanzgut sollte Waldbesitzern erstattet werden", forderte Schirmbeck.
 
Den Beitrag der Tagessschau vom 04.08.2018 finden Sie hier: