Dr. Karl-Heinz Frieden

Dr. Karl-Heinz Frieden ist seit 2018 Mitglied des Präsidiums des DFWR.  Der studierte Agrarwissenschaftler war zunächst bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz als Weinbauamtsleiter tätig, bevor er 2006 zum Hauptamtlichen Beigeordneten der Verbandsgemeinde Konz gewählt wurde. Von 1990 bis zur Wahl als Hauptamtlicher Beigeordneter in Konz war er ehrenamtlicher Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde Nittel an der Obermosel.  2008 wurde er als Bürgermeister der Stadt und Verbandsgemeinde Konz gewählt. Seit Anfang 2018 ist er geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz. 

Herr Frieden vertritt im DFWR die Interessen des Kommunalwaldes. Er sieht die Forstwirtschaft der waldbesitzenden Städte und Gemeinden seit Jahrzehnten als Garant für Nachhaltigkeit, Erholung und Holznutzung. Ein großes Augenmerk will Frieden daher auch auf die ökonomische Tragfähigkeit der kommunalen Forstbetriebe legen.