Dr. Carsten Leßner

Dr. Carsten Leßner leitet die oberste Forst- und oberste Jagdbehörde des Landes Brandenburg im Landwirtschaftsministerium. Brandenburg ist mit 1,1 Mio. Hektar ein waldreiches Land, welches mit über 60 % Privatwald seinen forstpolitischen Schwerpunkt bei dieser Eigentumsart sieht. Multifunktionale Forstwirtschaft mit Eigenverantwortung der Waldbesitzer sowie beratender und fördernder Unterstützung durch die Forstverwaltung ist das Ziel seiner forstpolitischen Arbeit. Die Zusammenführung aller Interessen der Waldeigentümer bildet dabei auch den Kernpunkt seiner Tätigkeit im DFWR Präsidium. Dass angepasste Wildbestände der Schlüssel für stabile, klimatolerante und ökologisch wie ökonomisch wertvolle Wälder sind, spielt bei vielen forst- und jagdpolitischen Entscheidungen eine bedeutende Rolle, ebenso wie die forstliche Forschung und das forstliche Versuchswese. All dieses schafft dabei die Grundlage für langfristige Entscheidungen der Waldbesitzer, die es weiterhin zu unterstützend gilt.