Dr. Peter Röhe

Dr. Peter Röhe ist nach beruflichen Tätigkeiten in der Forstplanung, im forstlichen Versuchswesen, in der fachlichen Beratung und Betreuung des Privat- und Körperschaftswaldes sowie in der forstlichen Lehre (Fachhochschule) seit 1998 Mitarbeiter im heutigen Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommern. In der Abteilung Nachhaltige Entwicklung, Forsten und Naturschutz ist er als stellvertretender Abteilungs- und Referatsleiter vorrangig mit Aufgaben zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung und Jagd betraut. Dr. Röhe setzt sich für das integrative Konzept einer multifunktionalen Forstwirtschaft auf ganzer Fläche zur nachhaltigen Erfüllung der Vielzahl von Waldfunktionen ein. Ein Waldbau auf ökologischer Grundlage mit dem aktuellen Schwerpunkt der Waldanpassung an den Klimawandel, die Entwicklung nachhaltiger Formen der Waldnutzung sowie die Stärkung der forstlichen Betriebsforschung als Basis für eine zukunftsfähige Forstwirtschaft sind ihm besonders wichtige Anliegen.