Roland Burger

DFWR-Präsidiumsmitglied Roland Burger ist Bürgermeister der im badischen Odenwald liegenden Stadt Buchen. Der Forstbetrieb des im Ländlichen Raum gelegenen, rd. 18.000 Einwohner zählenden Mittelzentrums gehört mit ca. 3300 Hektar Stadtwald zu den größten Kommunalforsten im Südwesten. Bei der Genossenschaft "Forstliche Vereinigung Odenwald-Bauland eG", einem regionalen Vermarktungsdienstleister für Rundholz (angeschlossene Waldfläche ca. 37.000 Hektar) steht er an der Spitze des Aufsichtsrates. In Baden-Württemberg gibt es ca. 260.000 Waldbesitzer – ländliche Gemeinden, Großstädte, Waldbauern und große private Familienbetriebe. Ihnen gehören über 1 Million Hektar. Das sind 3/4 des baden-württembergischen Waldes. Roland Burger vertritt als Präsident der Forstkammer Baden-Württemberg deren Interessen. Zudem sitzt der studierte Verwaltungs- und Finanzfachmann dem Forstausschusses der kommunalen Landesverbände des mit ca. 500.000 Hektar kommunalwaldreichsten Bundeslandes vor.