Tagung „Starkholz: Schatz oder Schleuderware?“

Das Kompetenznetz für Nachhaltige Holznutzung (NHN) e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Plattform Forst & Holz und im Verbund mit dem 3N-Kompetenzzentrum e.V. am

Donnerstag, den 16. Juni 2016, in Göttingen

die Tagung „Starkholz: Schatz oder Schleuderware?“,

zu der wir Sie herzlich einladen.

Laut der Bundeswaldinventur III wird der deutsche Wald immer älter und dicker, d.h. die Anteile an Starkholz nehmen kontinuierlich zu. Häufig erfüllt das Starkholz jedoch nicht die Qualitätsanforderungen der Holzindustrie und die Erwartungen der Forstwirtschaft. In Zeiten in der die Ressource Holz immer begehrter und knapper wird, stellt das Starkholz ein noch zu wenig genutztes Potential für mehr Wertschöpfung dar.

 

Ziel der Veranstaltung ist deshalb die Präsentation aktueller Forschungsergebnisse und die Vorstellung von Erfahrungen und Positionen verschiedener Akteure aus dem Cluster Forst und Holz zu diesem Themenfeld. Welch hohe Bedeutung das Thema für das gesamte Cluster hat, zeigt auch die Tatsache, dass die Plattform Forst & Holz der beiden bundesdeutschen Spitzenverbände Deutscher Forstwirtschaftsrat e.V. und Deutscher Holzwirtschaftsrat e.V. als Kooperationspartnerin der Veranstaltung gewonnen werden konnte. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie durch Ihre persönliche Teilnahme die Veranstaltung bereichern und/oder auch andere interessierte Personen auf diese Veranstaltung hinweisen könnten.

 

Nähere Informationen zur Tagung unter der Homepage www.kompetenznetz-holz.de.

 

Anmeldungen zur Tagung richten Sie bitte auf dem Vordruck im Flyer an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Fax-Nr.: 0551.3073821 oder nutzen Sie das Onlineformular.

 

Flyer